menü

BLOG APPS MOVIES PORTFOLIO WEBSITE

Zu viele LKW

Immer wieder "gerne" gesehen. Elefantenrennen auf der Autobahn. Dieses Foto habe ich doch sogleich mal spontan geschossen um meinen Blog zu füllen. Nein, jetzt mal im Ernst. Kommt es euch auch nicht so vor das sich zu viele LKW's auf der Bahn tummeln? Ich habe das Gefühl das sich die Lkw's in den letzten zehn Jahren tatsächlich - mindestens - verdoppelt haben. Ich bin nun so lange im Aussendienst und habe so unendlich viel gesehen, aber diese Szenen häufen sich echt aufs übelste.
Jaaaa, einige maulen jetzt - aber wenn die nicht wären, dann.... blabla...
Ja, das weiss ich doch. Ein "familieres" Mitglied ist LKW-Fahrer. Ich kenne das. Aber es nervt schon imens. Ehrlich jetzt.
Fahre ich auf die Bahn - LKW....fahre ich auf die Landstrasse - LKW....Fahre ich in die Stad ein - LKW.
Leute, mal ehrlich...Da muss es doch eine Lösung für geben. Ich bin schlichtweg nur genervt. Punkt-Aus!

Werbung nervt

Diese Woche war absolut anstrengend auf der Arbeit. Habe echt genug gerissen für einen Kerl. So bin ich also gestern erst spät heimgekommen und nach dem Duschen wollte ich fernsehen. Hab mir lecker Abendbrot gemacht und saß dann auf der Couch und machte meine Glotze an. Siehe da: Werbung. Hat mich zu Anfang noch nicht mal gestört, sind wir ja als - Konsumenten - gewohnt. Ich zappe also weiter aufs nächste Programm, was sehe ich? - Werbung. Hmm...dachte ich mir...zappe weiter, wieder Werbung. Da wurde ich langsam sauer. 
Ist es Euch auch schonmal aufgefallen? Ständig Werbung? Ich habe das also mal gestern versucht zu "Analysieren". Mir ist aufgefallen das die Serien oder Filme, zumindest bei Pro7, Pro7Maxx oder Dmax, immer ca 15min. Film, dann für ca 10min Werbung laufen. Ist das normal? Ich denke nicht.
Sehen wir uns das ganze mal allgemein an. Als ich den TV angeschaltet habe, kam sofort die "Red-Button-Werbung", nahezu hat dieser den halben Bildschirm gebraucht. Das ist doch nervend, oder?
Wenn ich so weiter darüber nachdenke, umso mehr kommt mir der Gedanke, das wir "übermäßig" mit Werbung gespammt werden.
Vor allem, wenn man mal auf einem Sender bleibt, so weiss man - die Werbung wiederholt sich am laufenden Band. Das ist doch unnormal.
Den privaten Sendern stehen pro Tag rund 4 Stunden und 48min. Werbung zu. Das ist eine gesetzliche Grundlage. Hinzu kommt das die privaten Sender ihre eigene Werbung noch dazu machen dürfen. Im allgemeinen heisst das doch tatsächlich das unsereiner - also der Konsument - regelrecht gespammt wird. Das ist abartig und nervend zugleich.

Zitat:
# Werbung – Was gilt für die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF?
Rechtsanwalt Christian Solmecke: „Für öffentlich-rechtliche Rundfunkveranstalter wie ARD und ZDF beträgt die Dauer der Werbung an Werktagen höchstens 20 Minuten im Jahresdurchschnitt. Zudem gilt, dass nicht genutzte Werbezeit nicht beliebig angespart werden kann, sondern sie darf höchstens an einem anderen Werktag bis zu 5 Minuten nachgeholt werden. Die Werbezeit ist dann in diesem konkreten Ausnahmefall auf maximal 25 Minuten limitiert. An Sonntagen und an anerkannten bundesweiten Feiertagen sowie täglich nach 20.00 Uhr dürfen Werbesendungen nach dem Rundfunkstaatsvertrag nicht ausgestrahlt werden.“ #

Mein Resumè: Ich lese jetzt mehr!

coole Socke

Cooler Spruch meines Sohnes heute morgen als ich ihm zeigte das er zwei unterschiedlich farbende Socken trug:
Papa, das Leben ist zu kurz um die Socken nach Farben zu sortieren !"
 - Papa sprachlos -
😮

52. Superbowl in Minneapolis

Auch dieses Jahr ist es wieder soweit. *freu* Der Superbowl. Endlich. Nach Wochenlangen mitfiebern wird kommenden Sonntag (04.02.2018) der Superbowl im Deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Wer spielt?

(c) fanclubs.patriots,com
Dieses Jahr wird das Spiel im U.S. Bank Stadium in Minneapolis ausgetragen und wird auf Pro7 ab 22:40 Uhr übertragen. Natürlich live.

(c) Bild.de
Der Kick-Off ist um 0:30 Uhr deutscher Zeit und wird von Patrick Esume (Football-Coach), Jan Stecker (ehem. Footballspieler), Sebastian Vollmer (Ehem. Patriots-Spieler) und natürlich mit Christoph "Icke" Dommisch (Internetrecherche und Statistik) moderiert. 

Die größte Show in den USA mit Milliardeneinnahmen der Werbeindustrie geifern um die Halbzeitshow. Dieses Jahr wird Sängerin "Pink" die Nationalhymne singen und Justin Timberlake wird eine Minutenlange Musikshow hinschmettern.

Die Sieger des Superbowls dürfen sich, neben der "Vince Lombardi Trophy" und des legendären Superbowl-Ring, auf satte 176.000 US.Dollar freuen.

In diesem Sinne: Hals und Beinbruch

Telefonterror vom feinsten

Seit vielen Wochen werde ich immer wieder auf dem Festnetz und Handy, von mir unbekannter Herkunft, angerufen. Mehrmals am Tag. Ich habe mir die Mühe gemacht diese Telefonnummern herauszufinden. Vergeblich. Aber im Internet findet man genügend Foren in denen genau diese Nummern auftauchen und sich schon etliche Menschen über die penetranten Anrufe beschweren. Angeblich sind es Computergenerierte Anrufe. Angeblich. Wenn dem so wäre, würde doch bei nicht erfolgreichem Anruf der PC einfach eine weitere "zufällige" Telefonnummer generieren. Aber ich werde seit Wochen immer wieder von derselben Nummer angerufen. Das bedeutet doch das sich das "Unternehmen/Callcenter" meine Nummer gespeichert hat. Computergeneriert kann es also nicht wirklich sein. Das widerum bedeutet das sich diese merkwürdigen Callcenter Telefonnummer (und evtl sogar Adressen) von irgendwoher gekauft haben müssen. 
Woher bleibt fraglich. Ich könnte dazu jetzt einige bekannte "Riesen" bekannt geben, die all unsere Daten gespeichert haben. Aber ich unterlasse es lieber. Was ich aber veröffentlichen möchte sind Telefonnummern die mir/uns auf den Sack gehen wollen.
Also, wenn Du tatsächlich mal ein solches Gespräch annimmst, so wirst du garantiert mit irgendwelchen Zeitschriften-Abo, neuen Telefon,- oder Stromverträgen bombardiert. Ach ja, nicht zu vergessen: es wird durchaus auch versucht dich zu drängen dein Lotto-Abo zu kündigen oder zu verlängern.
Diese Erfahrung hatte ich letztes Jahr tatsächlich gemacht. Ich bin ans Tele gegangen und habe das Gespräch angenommen. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nichts von dem Telefonterror. Ein junger Mann am Telefon sagte mir er würde mich darauf aufmerksam machen das ich doch mein Lotto-Abo kündigen müsste, sonst würde es sich automatisch für ein weiteres Jahr verlängern. Meine Frage: Welches Lotto-Abo? Eine konkrete Antwort gab es gar nicht weil der Herr meinte er müsse mit mir meine persönlichen Daten durchgehen und bat mich für jedes Detail um Bestätigung. Ich hatte natürlich nichtsdergleichen getan und so wurde der junge Mann frech und meinte allen ernstes das es ihm scheissegal wäre und er mich jetzt in "die Datenbank" als "Bestätigt" eingeben würde. Was auch immer das heißen mochte. Ich sagte nur mit freundlicher Bestimmtheit das er mich künftig in Ruhe lassen solle und wollte wissen von welchem Abo er sprach und woher er überhaupt meine Nummer hatte. Er zug es vor einfach aufzulegen. 
Mittlerweile sind alle aufgeführten Nummern meinerseits gesperrt. Ich kann nur raten das gleiche zu tun. Hier also folgende Nummern:

+49 34125074267   +49 20345160988   +49 20345160925   +49 20988294294   +49 34125074267